Generalversammlung 2016

„Groddeloch-Hexen“ bei 34 Veranstaltungen dabei

 
12. Hexenball auf Samstag, 21. Januar 2017 geplant
 
Lauf (gl). Der Rückblick auf eine mit vielen Terminen gespickte Saison stand bei den Laufer „Groddeloch-Hexe“ auf der Tagesordnung am Samstagabend in der Sportverein Gaststätte der Jahreshauptversammlung.
Gut gelaunt folgte eine stattliche Hexeschar der Einladung. Oberhex Martin Riebel konnte auch Bürgermeister Oliver Rastetter und Vertreter der „Dämmerdämonen“ willkommen heißen. Nach Verlesung der Tagesordnung gab Schrifthex Laura Neinaß einen Rückblick in das närrische Jahresgeschehen. Am 11. Hexenball der Groddeloch-Hexe nahmen 47 Vereine und 11 Tanzgruppen teil. Unterhaltsame Stunden erlebten die Laufer Groddeloch-Hexen bei Veranstaltungen wie bei den Mooswaldhexen in Ödsbach, Veldbachschrecken Achern, bei den Widdenunger Mondhexen, Sasbacher . Lochmattdruden, Unzhurster Himbeergeister, Ilwedritsche in Bad Peterstal, Guggemusik „Zulutt“ in Ebersweier, bei den Moosturbos in Ödsbach, Niesatzer Schellenteufel und Widdenunger Sondbachdaifel. Auch stand eine Busfahrt zu den Stein-Krähen-Hexen in Waldkirch, der Brauchtumsabend der Litzlocher Moorhexen in Gamshurst auf dem Programm sowie bei den Ulleburghexen in Haslach. Bei Umzügen in der Region waren die „Groddeloch-Hexen“ zu sehen wie in Rust, Varnhalt, Dornstetten, Weitenung, Kartung, Oppenau und Achern. Den Abschluss der Fastnachtskampagne 2016 bildete das Fischessen. Zu einer Kennenlernsitzung von Baby-Hexen stellten sich vier neue Anwärter vor. Bei verschiedenen örtlichen Veranstaltungen waren die „Groddeloch-Hexen“ vertreten. Insgesamt konnte die Schrifthex Laura Neinaß 34 Veranstaltungen, davon 12 in Lauf und 22 auswärts, vier allgemeine Sitzungen und sieben Vorstandssitzungen verbuchen. Momentan haben sie 55 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 27 Jahren.
Über die Finanzlage berichtete die Geldhex Stefanie Schulz über Ein- und Ausgaben. Geprüft wurde die Kasse von Ramona Heizmann und Tanja Dienel. Leider waren beide Kassenprüferinnen verhindert, daher verlas Oberhex Martin Riebel den Prüfungsbericht und bestätigte eine vorbildliche Kassenführung. Die Entlastung der Vorstandschaft nahm Bürgermeister Oliver Rastetter vor. Er dankte für die Aktivität und erwähnte, dass es auch im nächsten Jahr eine Narrensuppe von der Gemeinde gibt. Ebenfalls übermittelte er die Grüße von der Gemeinde.
Martin Riebel ehrte für elfjährige Aktivität mit einer Urkunde die Mitglieder Manuel Schäck und Evelyn Riebel. Nicht anwesend waren Achim Genter-Schmidt und Christoph Gomann, wo die Ehrung nachgeholt wird.
Zum Schluss der harmonisch verlaufenen Versammlung erwähnte Oberhex Martin Riebel, dass im nächsten Jahr der 12. Hexenball am Samstag, dem 21. Januar 2017 stattfindet und dankte der Friseurmeisterin Tanja Botschek für das Frisieren und Schminken während der Fastnachtskampagne.
 
Generalversammlung 2016
 
Unser Bild zeigt v.l.n.r. Oberhex Martin Riebel, welcher Manuel Schäck und Evelyn Riebel für 11jährige Aktivität ehrte, daneben Bürgermeister Oliver Rastetter.
 
Foto: Karl Glaser

 

Termine

Sa Sep 15 @20:00 -
Generalversammlung
So Nov 11 @19:00 -
Hexentaufe

Copyright © 2015. All Rights Reserved.